Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Von der Feuerbestattung bis zur Edelsteinbestattung

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Bestattung, die so individuell wie der Mensch selbst sind. In einem persönlichen Gespräch in unseren Bestattungshäusern in Weißenfels und Bad Dürrenberg beraten wir Sie umfassend zu den unterschiedlichen Formen der Bestattung – egal, ob es sich um einen aktuellen Trauerfall handelt im Rahmen einer frühzeitigen Bestattungsvorsorge.

Selbstverständlich können wir auch die Trauerfeier und Beisetzungsfeierlichkeiten in Form und Dekoration passend zu der von Ihnen gewählten Bestattungsform gestalten und stehen Ihnen die gesamte Zeit über als vertrauensvoller Ansprechpartner zur Seite, damit Sie Abschied nehmen können.

Unsere Bestattungsarten im Überblick

Im Folgenden stellen wir Ihnen die von uns angebotenen Bestattungsformen kurz vor:

Erdbestattungen

Die Erdbestattung gehört zu den traditionellsten Bestattungsarten. Dabei wird der Verstorbene in einem Sarg aus Holz beigesetzt, welche auf dem Friedhof in die Erde eingelassen wird. Erdbestattungen werden von vielen Menschen als sehr natürlich empfunden und bieten den Hinterbliebenen einen festen Platz zum Trauern und Gedenken.


Feuerbestattungen

Die klassische Feuerbestattung ist die in Deutschland am häufigsten gewählt Art der Bestattung. Die Trauerfeier nach der Einäscherung wird in der Regel mit der Urne durchgeführt, in der sich die Asche des Verstorbenen befindet – anschließend kann die Urne dann beigesetzt werden. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten wie etwa ein traditionelles Urnengrab auf dem Friedhof, eine Seebestattung oder eine Naturbestattung.


Friedwaldbestattungen

Die Friedwaldbestattung setzt eine Feuerbestattung voraus. Die Asche wird bei dieser Variante naturnah auf einem speziellen Waldfriedhof in einer biologisch abbaubaren Urne unter einem Baum beigesetzt, den man sich vorab aussuchen kann.

Seebestattungen

Seebestattungen erfolgen hierzulande in der Ost- oder Nordsee, auch bei dieser Bestattung ist eine vorherige Kremation erforderlich. Für die Seebestattung gibt es spezielle Urnen, die sich nach einiger Zeit auflösen – so verbleibt die Asche des Verstorbenen am Meeresgrund.


Edelsteinbestattungen

Bei dieser besonderen Bestattungsform werden Teile der Asche in einen Kristall eingearbeitet, sodass Hinterbliebene ein einzigartiges Andenken erhalten. Farbe, Größe und Schliffart können dabei individuell gewählt werden, auf Wunsch kann der Edelstein anschließend in ein Schmuckstück gefasst werden.


Oase der Ewigkeit

In Kooperation mit der Oase der Ewigkeit bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit, die Asche des Verstorbenen in einem Begräbniswald in den Schweizer Alpen beisetzen zu lassen.


Gerne beraten wir Sie ausführlich zu den einzelnen Bestattungsarten – nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

“Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen.”Albert Schweitzer

Zum Seitenanfang